12. Dezember: Lebenshilfe

Yellow Snow RocketteWenn alles den Bach runtergeht, dann helfen Songzeilen. Das wissen wir ja schon lange. Wenn alles den Bach hochgeht, auch. Lebenshilfe, Baby! In diesem Ratgeber super schönen Buch geht es um Ratschläge, die Popsongs geben, wenn es mal nicht so gut läuft. Zum Beispiel am Weihnachtsessen, wenn alle nerven, alle weitertrinken, und man doch einfach nur nach Hause gehen will, um sich das neuste Album von Katie Melua reinzuziehen, weil scheeeeen! „You can go your own way, go your own way, you can call it another lonely day“, raten Fleetwood Mac, okay, vielleicht ein bisschen depro, aber so das halt in dieser Jahreszeit.

Kurz: Ein tolles Weihnachtsgeschenk, das nicht nur jetzt, sondern ein Leben lang hilft.

Streber lesen dann noch die Geschichte hinter den Lyrics nach, und zwar in „An Tagen wie diesen“. Und nerven dann am Weihnachtsabend mit ihren Weisheiten.

Unser Frank Zappas ultimativer Tipp fürs Leben: „Watch out where the huskies go, and don’t eat that yellow snow!“

MARCUS KRAFT: „DON’T EAT THE YELLOW SNOW. POP MUSIC WISDOM“, (Verlag BIS)

Tags:

Schreibe einen Kommentar