21. Dezember: Ich will

Weihnachten. Das Fest der Liebe des Schenkens des Habenwollens. Musikalisch kann man seinen Wunschzettel ja immer gut untermalen. Wir hoffen, es ist noch nicht zu spät.

Am schönsten geht das mit Elvis Costello (nicht zu empfehlen bei Liebeskummer)

Und nomol „I want you“.

Und weils so bewegend ist:

Das geht nur, wenn man Gewissheit hat:

Oh, Kodaline. Manchmal seid ihr „All I want“

Eric Clapton wollte Layla. Bekam sie dann auch, aber später.

Aber wir sind ja nicht Eric Clapton. Schon gar nicht an Heiligabend.

Hihi. An Weihnachten sind wir dann eh mehr so:
Aber werden wir wieder ernst.
Nein, jetzt also wirklich:

In diesem Sinne: ★Have a wild one★

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.