8. Your yodelling yada

Es hat euch schon immer genervt, wie das Grosi an Weihnachten „Tschingebell Rack“ und der Vater „wannhorsoupenslei“ trällern? Dann schenkt ihnen doch das Buch „Akzentfrei Englisch sprechen“ von Sängerin und Sprechtrainerin Nathalie Claude. Es hilft sicher auch beim Weihnachtsliedersingen. 

Ein brandaktuelles Beispiel für den Erfolg von Nathalie Claude ist die SRF-Krimiserie „Wilder„. Hauptdarstellerin Sarah Spale, die eigentlich Baslerin ist, spricht in der Rolle der Rosa Wilder tadelloses Berndeutsch. Dafür wurde sie in den letzten Wochen in allen möglichen Medien gelobt – der Name ihrer Lehrmeisterin Claude fiel ebenso oft.

Dasselbe Erfolgserlebnis verspricht die in Berlin lebende Bernerin nun allen, die mit ihrem kürzlich veröffentlichten Arbeitsbuch „Akzentfrei Englisch sprechen“ an der Aussprache im amerikanischen oder britischen Englisch feilen wollen. Frontfrauen, Frontmännern, Geschäftsleuten aber auch solchen wie du und ich. Sie hilft, „Schnuten-Klänge“ von „Schwas“ zu unterscheiden, warnt vor „Akzentfallen“, und beschreibt korrekte Kiefer- und Zungenstellungen. Wer die Sprachkapriolen lieber nicht im Alleingang machen will, kann mit Nathalie Claude persönlich oder via Skype üben.

Yes, your yodelling yada yada yesterday

Was yummy yet like yoga music and beyond

Übungstext

Die Art und Weise, wie Nathalie Claude Dialekt-Codes knackt, ist neu. Die studierte Jazzsängerin hatte während der Ausbildung in den USA selber mit ihrem Akzent zu kämpfen und entwickelte mit der Zeit eine scheinbar wasserdichte Methode, um sich Akzente ab- aber auch anzutrainieren. Bei Film und Fernsehen herrscht diesbezüglich besonderer Bedarf: Claudes Nouhau war inzwischen schon an Filmsets wie „Tatort“, „Berlin Station“ oder „Homeland“ gefragt.

NATHALIE CLAUDE: „Akzentfrei Englisch sprechen“, Buch mit CD, 136 Seiten, ISBN: 978-3-7957-1214-3, erhältlich zum Beispiel hier.

Weitere Infos: www.natclaude.com / www.klanggewinn.de

(Titelbild: geklaut / Bild von Nathalie: Wolfgang Frank)

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.