Die Band mit dem Drummer, der sich innerlich kugelt

Nicht wegschlummern. Cigarettes After Sex machen zwar Musik für das horizontale Vergnügen (nach dem Sex und der Zigarette danach), doch der Drummer der US-Band, Jacob Tomsky, ist Grund genug, die Augen noch eine Weile offen zu halten.  

Der Instagram-Account des 39-Jährigen ist das Portal eines Exzentrikers. Zwar sieht Tomsky überhaupt nicht so aus, mit seiner braven Frisur, dem gestutzten Bart und dem freundlichen Gesicht. Doch sein skurril-morbider Humor ist zum Schiessen. Er postet Bilder von künstlichen Vaginas für unterwegs, toten Tieren, lebensmüden Sprüchen und sehr oft: seinen Händen. Wenn er sie nicht gerade wie eine Pistole an seine Schläfe hält, dann zoomt er auch mal näher ran:

Lustiger Typ. Das zeigt übrigens auch sein Buch, das 2014 erschien und zum Bestseller avancierte. In „Wer eincheckt, hat verloren“ schreibt der studierte Philosoph über seine Zeit als Hotelangestellter. Sehr lustig und sehr leicht zu lesen. Während rund zehn Jahren arbeitete sich Jacob Tomsky vom Parkplatz zum Frontdesk vor. Und er lernte, in sich hinein zu lachen, anstatt den Gästen ins Gesicht zu prusten, wenn seine Mitarbeiter im Hintergrund beispielsweise so taten, als würden sie sich gegenseitig Schirme in den Hintern stossen, während er am Empfang zusammengeschissen wurde. In dieser Zeit wird Tomsky wohl auch gelernt haben, schläfrige Schmusemusik zu spielen, während er innerlich den nächsten fantastischen Insta-Streich ausheckt.

Cigarettes After Sex haben letztes Jahr ihr erstes Album „Each Time You Fall in Love“ veröffentlicht. Dies, nachdem sie im Netz mit „Nothing’s Gonna Hurt You“ längst Millionen erreicht hatten. Die Freunde des gefühlvollen Ambient-Pops lieben die Texaner, bei denen selbst ein Song namens „John Wayne“ im Schneckentempo dahinschleicht, auch live. Wahrscheinlich gerade deshalb. Weil man sich zu dieser Musik so schön aneinander kuscheln, in einander reinschlingen, verschmelzen kann.

 

*** Am 28. Mai spielen Cigarettes After Sex im Zürcher X-tra.
Hier verlosen wir 1×2 Tickets ***

ALBUM: Cigarettes After Sex – „Each Time You Fall in Love“, out (Partisan Records, 2017)

BUCH: Jacob Tomsky – „Wer eincheckt, hat verloren“ (Ullstein extra) (Originaltitel: „Heads in Beds – A Reckless Memoir of Hotels, Hustles and So-Called Hospitality“)

(Bilder: Facebook / Instagramsky)

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.