CLIP UND KLAR: Ihr dürft euch jetzt küssen

Es ist ein offenes Geheimnis: Ich fühle mich Dennis Kiss & The Sleepers so vertraut, als hätte ich sie selber erfunden. Deshalb freu ich mich auch so über den Clip zu ihrer Single „Cecilia“. Für den Titel wars zu lang, aber das hier ist eine Videopremiere.

Ich befinde mich gerade in einer Phase, in der die Knutscherei mit dem Träumen anfängt und mit dem Weckerklingeln aufhört. Ob das schön oder tragisch ist, ist Ansichtssache. Mit dem Typen im „Cecilia“-Clip möchte ich jedenfalls nicht tauschen.

Er ist nämlich von Knutschenden umgeben. Am Morgen schon, wenn er sich die Augen reibt, als er das Haus verlässt, durch die Strassen zieht, die Aussicht geniessen oder in Ruhe über eine Holzbrücke gehen will, den ganzen Tag über geht das so weiter bis abends, als er in einen Whirlpool die Ruhe zu finden glaubt. Doch auch da: Paare, Schmuser, Züngeler, Söiferer, Schlabberer … also ich schreibe das absichtlich so, weil es dem Armen wirklich zuviel wird. Denn er hat sicher Lust, aber keinen da zum Küssen.

Dann gibt es einen zweiten Handlungsstrang. Ein graues Bürzi taucht immer wieder auf, ein Grosi, denkt man, das dem Hauptdarsteller erst nachwettert, ihn dann aber verführt, indem es immer gleich verschwindet, wenn er es erblickt. Als der Tag in einer Disco endet, wo natürlich wieder alle am Rummachen sind, erscheinen plötzlich Dennis Kiss & The Sleepers und zwinkern ihm zu: Folge dem Grosi, deiner Sehnsucht, wage etwas, das Leben ist zu kurz für Zögerlichkeit. Und er folgt und der Rest ist das, was man Erfahrung Sammeln nennt.

CREDITS
Regie: Lucas Ackermann / Kamera & Grading: Yoro Tobler / Montage: Lena von Tscharner / Licht: Manuel Troxler / Graphic Design: Luca Balli / Special Thanks: Werkk und Pröstli Bar, Baden.

RELEASE: Am 12.04. erscheint die EP „Awake“ (Lauter)

LIVE: Heute Abend im KAFF, Frauenfeld; 02.03. Coq d’Or, Olten; 08.03. La Cabine, Sion (Duo); 13.03. Zukunft, Zürich; alles weitere gibts hier.

(Titelbild: Facebook)

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.