Emily Stranges Erbinnen

Einst dominierten wasserstoffblonde Pop-Püppchen die Charts. 2018 finden sich dort stattdessen Frauen mit eigensinnigem Charakter, markanter Stimme und Emily-Strange-esker Erscheinung. 

Optisch eine faszinierende Mischung aus Audrey Hepurn, Goth-Ikone Emily Strange und Horrorfilm-The-Ring-Schreck Samara, reiht sich Ciscandra Nostalghia in eine Garde an „neuen“ Frauen ein, die die Musikwelt mit ihren markanten, irgendwie merkwürdigen Stimmfarben und hypnotisierenden Rhythmen im Sturm erobert haben. Ihr Song „Plastic Heart“ des John Wick 2-Soundtracks vereint eine beinahe fassbare Zerbrechlichkeit mit einem treibenden Rhythmus – eine hypnotische Synergie und nicht umsonst einer der Songs des Kino-Hits.

Eine der bekannteren Vertreterinnen der Strange-Girls ist Lorde, die sich mit ihrem eigenwilligen Auftreten, ihrer unverkennbaren Stimme und eingängigem Sound neben Plastik-Girls wie Taylor Swift mehr als erfolgreich behaupten kann. Weitaus weniger Mainstream-tauglich, dafür ungleich kantiger: Fever Ray, das düstere Electronica-Soloprojekt von Karin Dreijer.

Nicht weniger düster, aber gitarrenlastiger: Chelsea Wolfe, die mit ihrer Punk-Attitude und einem kantigen Goth-Look zum Star der avantgardistischen Sängerinnen avanciert ist. So scharrend und knarrend die Gitarren sich auf dem neuen Album „Hiss Spun“ (September 2017) auch präsentieren – die zarte Sängerin schlägt sie mit ihrer sphärischen Präsenz einfach nieder und unterwirft sie ihrer flüsternd-fauchenden Stimme.


Chelsea Wolfe, die Doom-Elfe mit der fauchenden Stimme. (Bild: Facebook)

Die Vertreterinnen der New Era of Dark Music Princesses schwimmen unverkennbar im Fahrwasser von Björk und PJ Harvey, sind aber vor allem ein markanter Gegenpunkt zur bunt-qietschenden Popkultur, die von Miley Cyrus wechselnden Identitäten, Taylor Swifts Gejammere über Ex-Boyfriends und Beyonces beänstigender Übermenschlichkeit dominiert wird.

WE LIKE THE NEW STRANGE.

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.