Starke Bande

Faktisch hat Biel zwei neue Bands: Eaglewow und Jengi. Auf gspüriger Ebene, und darauf sind wir hier ja spezialisiert, handelt es sich um einen grossen Freundeskreis, der seine musikalischen Talente auf zwei Instrumenten-Sets verteilt hat. Wie eng verbandelt Eaglewow und Jengi sind, zeigt ein Blick auf die Vergangenheit der einzelnen Mitglieder. Da tauchen Bandnamen wie Carnation, Mojo oder Bench auf, praktisch jeder war irgendwann irgendwo Mitglied, aber wer jetzt genau bei wem … spielt ja eigentlich auch keine Rolle. Wichtig ist höchstens noch der Hinweis, dass sich Jengi und Eaglewow einen Bassisten und vermutlich auch den Fotografen teilen, und man deshalb bei den Bandfotos immer wieder unsicher ist, welche Band man denn nun gerade betrachtet.

Eaglewow
Eaglewow
Jengi... glaubs
Jengi

Den beiden Bands eineiige Fragebögen vorzulegen, lag irgendwie auf der Hand:

jengieaglewowDie Fragen haben übrigens Max Snake (Jengi) und Raffael (Eaglewow) getrennt voneinander beantwortet.

JENGI: „A TENNER“, 02.12.2016 (Oh, homesick)

EAGLEWOW: „TWO WOMEN EP“ (limitierte 10“-Vinyl-Edition), 03.12.2016 (Oh, homesick)

GEMEINSAME PLATTENTAUFE: 03.12., Le Singe, Biel / Tickets gibts hier.

(Bilder: Jengi, Eaglewow, Internet)

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.