Kaufleuten, Zürich

Das macht uns einzigartig: 

„Auftreten, wo bereits Lenin eine Rede gehalten hat (1916) und wo vor knapp 100 Jahren die Dada-Soiréen im Chaos endeten: Das Ambiente des geschichtsträchtigen Kaufleuten-Saals ist einmalig und begeistert unsere Gäste durchs Band. Das Kaufleuten, im Herzen von Zürich gelegen, ist eines der prägnantesten und bekanntesten Gebäude der Stadt und bereits seit 25 Jahren eine Institution. Als einzigartiger Schmelztiegel aus Kultur, Lifestyle und Gastronomie vereint das Kaufleuten schillernde Welten unter einem Dach. Bei uns herrscht eine sehr aussergewöhnliche Atmosphäre: An einem Abend gibt hier Prince spontan ein After-Show-Konzert, an einem anderen betritt der Dalai Lama die Kaufleuten-Bühne.“

Steckbrief

Eröffnet: 08.08.1992

Chefs: Marcel Bosshard, Marc Brechtbühl, Marc Röthlin

Teamgrösse: 250

Erste Band ever: Andreas Vollenweider

Band mit den meisten Auftritten: Candy Dulfer

Diese Band hat hier gespielt, als noch keiner sie kannte: Mmh schwierige Frage, eigentlich spielen hier nur Bands die man auch kennt:) Aber vielleicht Ed Sheeran vor 4 Jahren.

Schlimmstes Konzert: Das ist subjektiv, aber in diesen letzten 24 Jahren gab es schon hin und wieder Konzerte, die man hier nennen könnte.

Musikrichtungen: Alles ausser Gabber

Anzahl Konzerte/Anlässe pro Jahr: 200

Im Publikum gesichtet: Viele bekannte Schweizer Gesichter

Ausverkauft bei: 1100 Zuschauer

Das wird am meisten getrunken: Heineken Bier, 99‘696 Flaschen (2015), also leider ganz knapp am 100‘000 Ziel vorbei…

Signature Drink: Ohne Alkohol: Ginger-Lemon-Tea. Mit, definitiv: Dark & Stormy

Gibt’s was zu essen? Ja, Schnitzel mit Pommes, Züri Geschnetzeltes mit Rösti, Trüffelpasta und und und….

Privat, Verein oder AG: AG

Budget: Je nach Grösse des Künstlers

Subventionen: Kaufleuten Literatur wird von der Züricher Kantonalbank subventioniert

Auslastung: 80%

Ticketpreise: Fr. 15. bis 80.-

Partner: AllBlues und Zürcher Kantonalbank

Adresse

Kaufleuten Restaurants AG
Pelikanplatz
CH – 8001 Zürich

kaufleuten.ch

facebook: Kaufleuten

 

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar