Logisch ist „Old Town Road“ Country

Die ehemalige Rockette-Schnupperstiftin Yan schreibt nie so gut, wie wenn man sie vorher hässig macht. Hier ihre Gedanken zum von Country-Konservatisten gemobbten Song „Old Town Road“. 

Ich war überhaupt kein Country-Fan. Aber seitdem es den Song „Old Town Road“ gibt, finde ich Country super. Vom Sänger Lil Nas X habe ich noch nie im Leben gehört, aber er macht gute Musik (also ich kenne nur einen Song aber der hat sicher noch mehr drauf). Vor allem singt Billy Ray Cyrus mit. Der tat mir bei „Hannah Montana“ immer so leid, und ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass er bekannt ist. Aber auch der hat eine gute Stimme, deshalb gab ich ihm eine Chance und hörte mir ein Lied von ihm an, nämlich „Achy Breaky Heart“ – da movte mein ganzer Körper voll mit. Wahre Götter, die beiden.

Keine Ahnung, was ich jetzt noch Grosses dazu schreiben soll. Aber wenn meine Mutter mich zwingt, mehr zu schreiben, weil sie denkt, ich habe Schreibtalent, probiere ich es jetzt halt mal. Unter der Bedingung, dass ich ein bisschen Geld verdiene. Ich weiss, dass Rockette ein Blog für Freiwillige ist … naja ich sag jetzt einfach mal, dass ich es auch bin. Cool.

Ah ja, ich bin eigentlich nicht so ein Fan, wenn wir in der Schule eine Klassenband bilden und dann ein Lied unten im Bandraum spielen. Aber bei „Old Town Road“ klang es voll gut. Ich hatte nämlich ein bisschen ein Trauma von den ersten zwei Songs, die wir in der Klassenband spielten. Der erste war ein afrikanischer Volkssong und da war ich neu in der Klasse und litt direkt an einem Hörschaden. Und der andere Song war „Alles Gute“ von Faber und das klang auch nicht so nach meinem Geschmack – entweder lag es an der Klasse oder am Song.

GUESTLIST: Yan Lenz ist 14 Jahre alt und die Tochter von Rockette Miriam. Sie hat bei Muttern den Beruf der Journalistin geschnuppert, obwohl sie das nie im Leben werden will. Aber inzwischen hat sie sich bestechen lassen: Sie schreibt bis Ende Jahr einmal im Monat für Rockette – für mehr Sackgeld. Gangsta.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.