ONO – Das Kulturlokal, Bern

maquette ono fett

Der Chef sagt:
Wir sind das einzige Mehrspartenhaus in dieser „Grösse“ (bzw. in dieser „Munzigkeit“) in Bern. In einem typischen Altstadtkeller bieten wir Literatur, Theater, Konzerte, Tanz, Film, Symposien, Partys und Bildende Kunst. Auch haben wir einen langen Atem: Seit 1953 wird an der Kramgasse 6 ohne Unterbruch Kultur veranstaltet. Hier sang schon Mani Matter seine wunderbaren Lieder oder Harry Szeemann kuratierte hier seine erste Ausstellung.“

Steckbrief

Eröffnet: 2003

Chef: Daniel Kölliker

Teamgrösse: 30 Personen

Erste Band ever: Meret Lüthi (Klassik)

Band mit den meisten Auftritten: Ray Wilson (Ex-Genesis-Sänger)

Diese Band hat hier gespielt, als noch keiner sie kannte: Kummerbuben

Schlimmstes Konzert: Mama and the Dude

Musikrichtungen: Klassik, Jazz, Pop, Electronica, Funk, Rock, Neue Musik, World, Singer-Songwriter, Experimentelle Musik

Anzahl Veranstaltungen: ca. 160 Konzerte, ca. 340 andere Anlässe pro Jahr

Im Publikum gesichtet: Kraftwerk, Dieter Meier (Yello), Billi Cobham, die Bundesrätinnen Sommaruga und Leuthard

Ausverkauft bei: 100 ZuschauerInnen (ohne Stühle) / bestuhlt bei 80

Das wird am meisten getrunken: Leider nicht die biologischen fairtrade Antimafia-Weine, sondern kühles Bier, hell, dunkel oder Honigbier, literweise…

Signature Drink: Bruichladdich – 12 years old

Gibts was zu essen? Nein, aber viel zu sehen in der Galerie. Zeitgenössische Kunst kann ja berauschender sein als jedes Nüssli oder trockene Chips

Privat, Verein oder AG: Verein

Budget: 370’000.-  

Subventionen: 70’000.- (Stadt, Kanton und Burgergemeinde)

Auslastung: 2015 besuchten 12’629 Gäste das ONO, 331 Anlässe wurden durchgeführt

Sperrstunde: normalerweise 00.30 Uhr / manchmal 03.00 Uhr

Ticketpreise: unterschiedlich, meist um die 20.- regulär, 15.- für Studis

Partner: HKB, artlink, Lindy Hop Bern, Folientango

Freunde: SUB Uni Bern, sonOhr Festival (Festival für Hörspiele), Buskers, Kellerkino
Lichtspiel, Orbital Garden

Adresse:

ONO – Das Kulturlokal
Kramgasse 6
3011 Bern

www.onobern.ch

facebook: ONO – Das Kulturlokal

Tags:

One thought

Schreibe einen Kommentar