Slipknot hat gesneak peeked

Freitag, 17. Mai 2019. Ein Historisches Datum: Rammstein veröffentlicht nach zehn Jahren Päusli ein neues Album. Dass die Kritiken dazu nicht nur positiv sind, ist den meisten wohl schon aufgefallen. ABER: Am Tag zuvor platzte eine Bombe, und es scheint, als ob dies vielen durch die Lappen gegangen sei. Slipknot veröffentlichten ein Lied ihrer neusten Platte, nämlich „Unsainted“. HALLE-FUCKING-LUJA!

Es braucht nicht viel Gelaber, um diese SCHÖNHEIT von Prügel zu huldigen. Ihr müsst nur wissen, dass es was zu huldigen gibt – was ihr ja jetzt tut – und es dann natürlich auch huldigen. Weil es ist von Slipknot, und Slipknot ist geiler Prügel. Wir mögen geilen Prügel.

Sie spielen dieses Jahr übrigens am Greenfield Festival. Und wir freuen uns wie kleine Kinder auf die neue Scheibe „We Are Not Your Kind“, die am 9. August 2019 veröffentlicht wird.

Und weil es so verdammihuerinä schön ist, dürft ihr euch noch dieses Meisterwerk reinziehen: Die Single „All Out Life“, die im 2018 released wurde.

 

GUESTLIST: Aline Hug, Nidwaldnerin in Bern, geht stets all in – das passt zum Namen wie ein Stempel auf die Stirn. Die Helden: Lemmy Kilmister, Jimi Hendrix, Jim Morrison. Mag: Konzerte, CDs, unangebrachten Humor, viel Metal. Und viel Nicht-Metal. Und so.

 

(Titelbild: Facebook)

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.