Sorry, Ripstone

Wir planten Grosses. Doch ausgerechnet an dem Tag, an dem die Bieler Band Ripstone bei Alan Parsons Audienz hatte, waren wir von unseren Jobs total eingenommen. Deshalb hier, seriös, sauber und mit grosser Freude: ein Nachtrag.

Sorry Julie, sorry Ruben, sorry Linus, dass wir am Mittwoch zwar wie wild Fotos von euch auf Instagram geknallt aber nie wirklich erklärt haben, worum es dabei eigentlich geht. Wir waren so im Stress, für das tägliche Brot, aber hier, halt nachträglich, ein paar aufschlussreiche Fakten zu eurem grossen Tag in Köln:

Eine Auswahl der Fotos, die uns die Mutter von Linus und Ruben (danke 1000!) in straffen Abständen geschickt hat, sind auf unserer Instagram-Seite und auf Facebook zu sehen. Und hier die exklusive Videobotschaft von Ripstone an Rockette.

(Bild: Ripstone)

Tags:

Schreibe einen Kommentar