Junge Liste

Liebe Eltern, macht euch nichts vor, Musikgeschmack ist nicht auf Kinder übertragbar. Glücklicherweise ist das überhaupt nicht schlimm, eher horizonterweiternd. Wenn auch nicht nur im positiven Sinne. Eine Playlist von Teen-Rockette Yan

Kurz vorweg: Die zwölfjährige Yan hat keine Lieblingslieder aus dem 19. Jahrhundert. Dafür ist sie für alles, was später rausgekommen ist, relativ offen. Es ist ihr beispielsweise egal, ob ein Song von 2015 oder von 2017 ist.

  • The Weeknd – „Can’t Feel My Face„: Eigentlich weiss ich nie so genau, warum ich Musik gut finde. Das Lied ist noch cool, weil es so locker ist. Man kann gut dazu tanzen.
  • ZAYN, Taylor Swift – „I Don’t Wanna Live Forever„: Das ist einfach ein schönes Lied. Eigentlich ist es ebenfalls auf dem ersten Platz.
  • ZAYN – „Pillowtalk„: Der Sänger hat eine coole Stimme, deshalb hat das Lied den dritten Platz verdient. Wobei ich ja grundsätzlich nur den Refrain mag. Der Rest ist mittel.
  • Ed Sheeran – „Galway Girl„: Find ich cool, weil alle anderen Songs auf dem neuen Album nach meinem Geschmack mittelmässig sind. Der hier sticht heraus. „Shape of You“ ist mir dagegen zu elektronisch.
  • Justin Bieber – „Love Yourself“: Ich finde es schön, weil es mal so ruhig ist. Das Musikvideo ist lustig. Also cool.

  • John Legend – „All of Me„: Mir gefällt das ganze Lied. Es ist mal etwas anderes, nicht so megapoppig.
  • Shawn Mendes, Camila Cabello – „I Know What You Did Last Summer„: Hier ist nur der Refrain cool. Am Anfang ist es dramatisch, da denkt man, ach mann, ich möchte vorspulen. Der Refrain ist dann aber lustig.
  • Bruno Mars – „That’s What I Like„: Das ist eh mein Lieblingssänger. Seine Songs sind immer so, wie nennt man den Style von Michael Jackson: funky!
  • The Chainsmokers – „Closer“ feat. Halsey:  Warum find ich das cool? Ich weiss es nicht. Ein angenehmes Lied zum hören.
  • Enrique Iglesias – „DUELE EL CORAZON“ feat. Wisin: Normalerweise habe ich lieber englischsprachige Musik. Wobei ich ja mal ein spanisches Lieblingslied hatte – Sofia von Alvaro Soler –  das ist mir verleidet. Das hier ist mein neues spanisches Lieblingslied.

(Bild: Bieber Jöstin / privat)

Tags:

2 thoughts

Schreibe einen Kommentar