***VERLOSUNG*** Party mit den Autonomics

Ihr erinnert euch an das Tour-Tagebuch der Autonomics? Diese Woche könnt ihr die Rockband aus Portland live erleben, sie spielen sechs Konzerte in der Schweiz – vier davon schon ziemlich sehr bald. *** Wir verlosen pro Abend 2×2 Tickets! ***

Dass wir die drei Amis nach dem Erscheinen ihrer Single „Superfuzz“ eine College-Band genannt haben, war in Anbetracht dieses Videos nun nicht so wahnsinnig abwegig. Und auch die Titel des mittlerweile erschienen Albums „Debt Sounds“ („I Love You, Oprah Winfrey“, „Dead TV Star“) haben diesen gewissen Teenage-Dirtbag-Touch. Live aber dürften die Autonomics einen mehr als volljährigen Eindruck hinterlassen. Und sonst schmeisst ihnen in Gottes Namen eure BHs ins Gesicht.

Wer an einem dieser Daten Lust auf Lustiges aus den USA hat, der teile uns doch bitte via Wettbewerbsformular mit, welches Konzert es denn sein darf.

Konzerte: 29.03. Vario Bar, Olten; 30.03. Schüür, Luzern; 31.03. Gaskessel, Bern; 01.04. Chrämerhuus Langenthal; 14.04. Mokka, Thun; 15.04. Nordportal, Baden.

AUTONOMICS: „DEBT SOUNDS“, out

(Pressebild)

Tags:

One thought

  • Erstmal MERCI an Rockette: Ohne Euch wär ich nicht da und das Dutzend Leute vor der Bühne nicht voll gewesen.
    Gaskessel Bern. Autonomics. Die drei auf der Bühne nehmen die Überschaubarkeit des Publikums schnell mit Humor. Besser noch, schon mit dem dritten Song spielen sie als wäre die Hütte voll. Das volle Set aus voller Kehle. Grosse Klappe, grosse Stimme; kraftvoll Schlagzeug und Gitarren. Das Dutzend tanzt! Und zwischendurch quatschen über den Bühnenrand. Heisst es nun Börn, Bern oder Bäärn? Und morgen Langenthal! Und dass vor kurzem die Freundin des Soundtechnikers Schluss gemacht hat.. hach! Superfuzz, Guilty Pleasure. Und ja, drei Zugaben für das Dutzend! Spielfreude statt Bedauern. Gross! Sympathisch!

Schreibe einen Kommentar