VIDEOPREMIERE: Frankie Safari – „I want Love“

Der Gedanke hat mich nicht losgelassen, dass das neue Video der Berner Band Frankie Safari mit einer 3D-Brille klarer wird. Ich habe mindestens vier Stunden lang nach dem Gestell gesucht – um dann herauszufinden: Es macht nicht den geringsten Unterschied. 

Deutlicher als das Bild ist dafür die Message dieses Songs: „I Want Love“, und zwar mit allem Drum und Dran. Obwohl der Titel, der irgendwann im Herbst auf einem neuen Album erscheinen wird, als Befehl ausgelegt werden kann, scheint mir in diesem Video auffällig viel auf Freiwilligkeit zu beruhen. Die Kostüme beispielsweise: Flügel, Schmetterlingsgurt, Zauberstab, Zepter, Federkrone, Masken. Die Dekoration: Blumen, Frankenstein, Totenköpfe, Zebrafell und Kerzen. Und auch was getan wird: tanzen, brüllen, Schwert abschlecken, Barbies ansägen, erstechen, sich gegenseitig anbeten.

Das ist Inbrunst, das ist Rock’n’Roll, das ist Love. Das ist genau das, was jeder wollen sollte. Denn wenn wir alle so leidenschaftlich wären, uns so frei fühlten und uns und die Musik und das Leben so lieben täten, wie die Frankie-Safari-Crew es im handygemachten Video vorlebt, dann wäre die Menschheit sehr wohl noch chaotischer. Aber eben auch geiler.

(Bild: Rockette)

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.