Baschibefangen – scheissegal

Wir weisen ja schon hin und wieder auf Votings hin. Normalerweise setzen wir uns nicht für einzelne Kandidaten ein. Diesmal aber sind wir parteiisch.

Am MyCokeMusic Soundcheck, laut den Organisatoren eine Plattform für Schweizer Musiktalente und Förderer der lokalen Musikszene, treten dieses Jahr svmthoX, Cachita, Opération Zéro, und AARON gegen einander an. Aus 370 anderen Musiker*innen hat sie die Jury ausgewählt. Jetzt kann man für einen von ihnen voten. Wer gewinnt, bekommt Geld und tritt in einer Show auf 3+ auf. Auf dem Weg dorthin erhalten die vier Unterstützung von Coaches. Stress, Stefanie Heinzmann, Loco Escrito und Baschi sind es. Wer wessen Coach ist, haben wir nicht herausgefunden. Aber wir wagen mal ganz dreiste zu behaupten, dass Cachita bei Loco Escrito ist, svmthoX bei Stress, Opération Zéro bei Stefanie Heinzmann.

Von AARON wissen wir es. Er ist bei Baschi. Deshalb sind wir auch – ohne uns vorher überhaupt eingehend mit den Nominierten befasst zu haben – automatisch und unabsichtlich für ihn. Weil wir mit ihm verbandelt sind. Einige von uns kennen Baschi nämlich mittlerweile richtig gut und sind dabei mit einem (multimedialen!) Magazin über ihn einen Schweizer Journalisten-Preis zu gewinnen (bestellen könnt ihr das hier – das Poster wird auf Wunsch von Baschi UND AARON signiert – das kriegen wir schon irgendwie hin). Unser Herz gehört also Baschis Schützling. Obwohl: Loco Escrito finden wir auch lustig wegen trotz seiner Rede an den Swiss Music Awards, auf Stress stehen wir schon lange und Stefanie Heinzmann – sie macht halt Funk.

Aber eben: AARON. Er hat neben Baschi natürlich noch andere Vorzüge. Die sanften, eindringlichen Songs wie “Tumblin’ Around” und “One More Time” haben ein grösseres Publikum verdient, als sie es momentan haben. Und unser lebendes Rockette-Orakel Melinda, die Marius Bear und Kings Elliot vor allen anderen eine grosse Zukunft vorausgesagt hat, ist der Meinung, dass er durchaus auch Potenzial habe. Vielleicht fehle ihm noch ein richtig massentauchlicher Song aber “dann geht er ab”, sagt sie. Lustig finden wir ihn auch, weil er auf Instagam neben seinen Musikvideos auch Katzenfotos, Weihnachtsgüezi und vegane Gerichte postet.

Votet also. Für ihn. Oder für die anderen. Die sind sicher auch gut. Hier. Noch bis am 12. März.

Ah ja und falls ihr noch einen kleinen Rückblick in die Geschichte vom MyCokeMusic Soundcheck wollt: Vor etwa 1000 Jahren haben mal 77 Bombay Street gewonnen. Die sind ja jetzt nach weiteren 1000 Jahren mit einer neuen Single zurückgekehrt. Und ich verstehe nicht, warum sie nach dieser langen Abwesenheit mit den genau gleichen Kleidern wiederkommen müssen, die sie schon damals trugen. Aber das ist ein anderes Thema.

 

Modern Day Heroes haben übrigens auch mal beim MyCokeMusic Soundcheck gewonnen. Wir haben mal ihren Song zeichnen lassen (das Bild von Ellen Andenmatten – ja, sie hat auch unsere wunderschönen Rockstar-Tassen kreiert – gibts für 10 Franken in Posterform! Bestellungen gerne an mail@rockette.space).

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.