Ein Dank an alle Dealer!

Es ist zu hoffen, dass alle mindestens einen im Umfeld haben: Einen Musikdealer. 

Es gibt Menschen, die haben einen. Es gibt Menschen, die haben mehrere. Und es gibt solche, die selber einer sind: Musikdealer versorgen uns immer mal wieder mit neuen Band- oder Liedertipps. Messages wie “Hey, huere geil! Los mal.” sind gang und gäbe. Dann klickt man auf den Link und hört gespannt zu, ob der Song tatsächlich so “huere geil” ist. Oft ist es das, manchmal etwas weniger und teils verliebt man sich sofort in die Band. Das ist dann schon ziemlich cool. Denn wir wollen doch alle ständig neue und gute Musik hören, oder?

Musikdealer sind wahre Helden. Sie kommen aus dem Nichts, klatschen einem das Geschenk (in diesem Fall ein Link) vor die Nase, warten noch kurz die Rückmeldung ab, ob der Geschmack getroffen wurde oder nicht, und dann verziehen sie sich wieder. Bis zum nächsten Mal. Natürlich ist das nicht immer so. Man kann mit dem Dealer dazwischen auch Nachrichten austauschen, die nichts mit dem Dealen zu tun haben.

Es sind halt eben einfach gute Menschen, diese Dealer. Sie erwarten nichts im Gegenzug. Es macht ihnen einfach nur Freude, Menschen mit guter Musik zu versorgen. Und irgendwie ist doch das auch als “Gedealten” eine ziemlich schöne Sache: Man erhält neue Musik und denkt sich: “Der hat diesen Song gehört und an mich gedacht”. Da wird einem ganz warm ums Herz.

Ich habe zwei sehr gute Dealer, denen ich wahnsinnig dankbar bin. Ich bin aber auch selbst ein Dealer, wofür andere sehr dankbar sind. Und ich bin dankbar, dass ich den Leuten ungefragt gute Musik ins Gesicht klatschen kann.

Ein Kussi von mir an alle Dealer: Iär sind geili Siechä!

PS: Das gilt natürlich auch für alle Dealer*innen! <3

 

Tags:

One thought

  • Leider werden mit steigendem Alter die DealerInnen immer weniger. So ab 30 beginnen viele Leute vor allem den Sound wieder zu entdecken, den sie zwischen 14 und 20 geliebt haben. Ja, nett :-). Passiert mir auch ab und zu, ist aber langweilig, weil ich als End-40-er bald all das Zeugs aus den letzten bald 40 Jahren kenne :-).

    Aber trotzdem, mich interessiert immer noch alles was neu und frisch ist. Habe gerade das Battery Operaded Orchestra entdeckt. Ist wirklich noch ein Geheimtipp! Guckst du auf DeineRöhre!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.