Fuck you, Corona III

 

Die Zeilen aus Tobey Lucas‘ Song sprechen uns zurzeit aus dem Herzen. „Baby it’s a long day without you.“  Wir merken, wie schnell es öde wird ohne andere Leute. Sogar wenn wir daheim an die Arbeitskollegen denken, stellen wir überrascht fest, dass wir „it’s crazy how I’m longing for you“ singen. Aber eben. Mit Social distancing ist körperliche Distanz gemeint. Zuneigung und Liebe lassen sich auch ohne Treffen oder Körperkontakt ausdrücken.

So wie Chris Martin und John Legend. Sie spielen am Klavier Lieder und streamen live auf Instagram. Sie erfüllen Song-Wünsche der Viewer und erzählen ein bisschen aus ihrem Leben. Chris Martin sagt zum Beispiel, dass ein Freund vom berühmten  Viva la Vida-Anfangsriff so gar nicht begeistert war. John Legend bekommt Unterstützung von seiner Frau Chrissy Teigen, die sich in ein Dusch-Tuch gehüllt auf seinen Flügel setzt und mitsingt. Heute Abend um acht ist übrigens auch Noah von Pegasus live auf Insta.

Wir müssen ja nicht gerade unser Home- Office-Dasein streamen. Aber wir können Liebe versenden,  an alle, ohne die unsere Tage lang sind.

Und ihr wisst es ja: Geniesst nicht nur die Unterhaltung aus den Streams. Zahlt für Musik, wenn ihr könnt.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.