Halleluja sagi! Summer Ferry! Jolly & the Flytrap! In GIFs!

Zu Konzerten, Zusammensein, Fröhlich-Sein. Ein bisschen komisch ist es ja schon noch, das Nahe-Sein. Oder zumindest die Nähe zu Fremden. Doch die Freude, herrje, die Freude über Livemusik überragt alles. So auch bei der Summer Ferry in Beckenried, Nidwalden.

An der Summer Ferry finden jährlich im August drei Mal jeweils donnerstags Konzerte statt – auf der fahrenden Autofähre, die von Beckenried nach Gersau und retour tuckert. Im Rahmen des Jubiläums zum 5-jährigen Bestehen der Summer Ferry gaben die Lokalmatadoren Jolly & the Flytrap den Auftakt zu den nachfolgenden drei Konzerten an. Ihr wisst schon, die Engelberger mit der wunderbaren, zackigen, Tanzmusik. Sie waren auch schon des Öfteren in Bern, im Kairo zum Beispiel. Also, ihr wisst schon, oder? Im Frühling haben sie ihr neues Album „Le dictionnaire de la lumière“ rausgebracht.

Aufgrund des Seehochwassers wurde ausnahmsweise nicht getuckert. An eine Absage war jedoch nicht zu denken. Kurzerhand wurde das Konzert von der Autofähre auf den Parkplatz vor dem Hotel Seerausch verschoben. Das sah dann so aus:

Die Vorfreude war gross:

Aber auch etwa so:

Wie es wohl wird? Wird es komisch? Werde ICH komisch? Also, noch mehr als sonst?

Ankomst auf dem Parkplatz vor dem Hotel Seerausch in Beckenried. Es gibt ein Opening-Apéro.

Und die Bühne steht bereit.

Wenig später: Da sind sie! Es passiert tatsächlich!

Und der restliche Abend sah etwa nach so einer Mischung aus:

und

und dann wieder

Y-E-S! Fantastisch! Herrlich! Schön! Ohne Regen! Schön!

Nach dem Konzert wuseln alle noch etwas auf dem Platz herum, Aufbruchstimmung kommt nicht auf.

Glücklich geht’s nach Hause. DANKE! Bis zum nächste Summer-Ferry-Konzert.

 

Die nächsten Summer-Ferry-Konzerte:

Donnerstag, 5. August: 77 Bombay Street
Donnerstag, 12. August: Crimer (da hats noch Tickets, imfall)
Donnerstag, 19. August: Dodo

 

Bilder: André A. Niederberger

GIFs: Giphy.com

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.